Laden...

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein echter Zeitzeuge der Recklinghäuser Stadtgeschichte in der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts verbringt seinen Lebensabend unter uns: Seit ein paar Jahren ist der Städtische Pressereferent a.D. und langjährige Geschäftsführer im Vorstand unseres Heimatvereins, Kurt Siekmann, wieder Bürger dieser Stadt und aktives Vereinsmitglied. Allein die Menge seiner einschlägigen Publikationen zur heimischen Geschichte böte Stoff für eine ganze Vortragsreihe. Wir möchten ihm zu Ehren und uns zur Erbauung eine ausgiebige Plauderstunde anbieten, in der Kurt Siekmann als ältestes lebendes Vorstandsmitglied über seine heimatkundlichen Forschungen und markante Recklinghäuser Großereignisse wie seine Rathaus-Geschichten oder das Stadtrechtsjubiläum von 1986 mit uns ins Gespräch kommt.
Moderiert wird der Nachmittag von Dipl.-Archivar a.D. Anton Winter und unserem langjährigen Exkursionsleiter Alfred Stemmler. Das Tischgespräch wird unterstützt durch Bild-Projektionen. Die Restauration der Residenz bietet ein Angebot an Kaffee und Kuchen.

Termin:          Freitag, 24. April 2020, 15:00 Uhr
Treffpunkt:   Residenz am Festspielhaus, Joseph-Wulff-Str. 75 (Buslinie 223 hält direkt an der Ecke J.-Wulff-Str. 75)
Leitung:          Alfred Stemmler, Anton Winter