Laden...

Lade Veranstaltungen

Clemens Wolter lebte und arbeitete ab den 1890er-Jahren bis zu seinem Tod 1955 in Recklinghausen. Den Spuren des Malers soll auf
einer kurzweiligen Tour durch die Altstadt gefolgt werden: »Dabei übernimmt der Maler selbst die Führung.« Einen Ausklang wird es bei
Boente, einem ehemaligen Auftraggeber Wolters, mit einem westfälischen Imbiss geben.

Termin: Mittwoch, 29.09.2021, 17.00-19.00 Uhr.
Treffpunkt: Martinitor/Martinistraße
Leitung: Dr. Werner Koppe

Teilnahmegebühr: 10,- Euro (Überweisung „Wolter“ auf unser Konto),

Anmeldung bis spätestens drei Werktage vor dem Termin (!) über den Verein für Orts- und Heimatkunde,

Frau Lippe: Tel.: 50-1902